gundelsheim search support community

Unser Wetter:

Wetter Gundelsheim

Suche auf gundelsheim.de

Aktuelles aus Gundelsheim

Hier gibt's unsere aktuellen Meldungen als RSS-Feed zum abonnieren.

Hier klicken

Aktuelle Meldungen aus Gundelsheim

:: Allgemeines

(((eTicketHNV

am: 30.03.2015

Einchecken und los


Machen Sie sich nur noch Gedanken über Fahrpläne, die Fahrtberechtigung lösen Sie einfach im Vorbeigehen.

Eine Chipkarte, die Sie für den Stadt- und Landkreis Heilbronn

hier

beantragen können, macht das Fahren mit Bus und Bahn bequem.

Das (((eTicketHNV funktioniert nach dem einfachen Check-In/Check-Out Prinzip - kurz CICO. Mit Ihrer Chipkarte melden Sie sich zu Beginn jeder Fahrt an (Check-In) und am Ende wieder ab (Check-Out). Das war schon alles. Die Abrechnung übernimmt das Hintergrundsystem für Sie.

So einfach geht’s:

CICO am Bahnsteig

Bevor Sie in die Bahn einsteigen, halten Sie Ihre Chipkarte an die Lesezone des CICO-Terminals. Ein Signalton und die Anzeige im Display bestätigen die erfolgreiche Anmeldung. Nach der Fahrt melden Sie sich am Bahnsteig-Terminal auf dieselbe Weise wieder ab.

CICO im Bus

So einfach wie am Bahnsteig funktioniert CICO auch im Bus. Zum An- und Abmelden halten Sie Ihr (((eTicket an das CICO-Terminal beim Fahrer oder an eines der Terminals im Ein- und Ausstiegsbereich.

CICO beim Umsteigen

Nutzen Sie auf dem Weg zum Ziel verschiedene Fahrzeuge, melden Sie sich jeweils beim Verlassen des einen ab und im nächsten wieder an. Das System erkennt den Umstieg und berechnet für die gesamte Strecke automatisch nur eine Fahrt.

DIE KOSTEN IM BLICK

Für eine Bereitstellungsgebühr von gerade einmal 5 Euro pro Jahr erhalten Sie Ihre persönliche Chipkarte. Bei Bedarf können Sie auch mehrere Karten (z.B. für Familienmitglieder) bestellen. Die Jahresgebühr fällt pro Karte an.

Kundenkonto

Mit der Bestellung erteilen Sie dem HNV eine Einzugsermächtigung über mindestens 15 Euro (pro Karte). Mit Vertragsbeginn wird der Betrag erstmals abgebucht und auf Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Sind Sie häufig mit Ihrem (((eTicketHNV unterwegs oder wird eine Chipkarte von mehreren Personen genutzt, sollten Sie einen höheren Abbuchungsbetrag wählen. Die Mitarbeiter in den ABO- und KundenCentern beraten Sie gerne.

Fahrtabrechnung

Alle Fahrten mit Ihrem (((eTicketHNV werden vom Hintergrundsystem erfasst und mit Ihrem Kundenkonto verrechnet. Abgerechnet werden ermäßigte Einzelfahrscheine. Gegenüber dem regulären Einzelfahrschein sparen Sie rund 25 % pro Fahrt. Umstiege in Fahrtrichtung werden bei der Fahrpreisermittlung automatisch zu einer Fahrt zusammengefasst.

Tageshöchstsatz

Pro Fahrtag wird Ihnen maximal der Preis der TageskarteSOLO für das Gesamtnetz abgezogen. Wird das Ticket an einem Tag nur innerhalb einer Tarif- oder Stadtverkehrszone (A, B, oder C) genutzt, gilt der Preis der TageskarteSOLO für die Zone A als Tageshöchstbetrag.
Sobald das Guthaben auf Ihrem Kundenkonto unter 5 Euro fällt, wird automatisch wieder der vertraglich festgelegte Betrag von Ihrem Bankkonto abgebucht.

Kostenübersicht

Jeden Monat erhalten Sie eine kostenlose Abrechnung (Kontoübersicht) per E-Mail oder gegen Gebühr auch per Post.
Ihre (((eTicketHNV-Fahrten können Sie auch im Login-Bereich auf der Website einsehen. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um Echtzeitdaten handelt. Die erfassten Daten müssen zunächst aufbereitet werden und stehen frühestens 7 Tage nach der (((eTicket-Nutzung zum Abruf im Login-Bereich bereit.

BRAUCHEN SIE WEITERE INFORMATIONEN?

Dann klicken Sie hier


 

Service & Weiteres